Aus dem Theaterverein Lerbach e.V.1919 (gegründet im März 1919 in Lerbach/Harz - heute Ortsteil von Osterode am Harz) ging die Brauchtumsgruppe "Die Lerbachtaler" hervor.
Der Theaterverein gehört als "Barkamt Lerbach" zum Heimatbund Oberharz und ist dadurch zur Erhaltung des alten Harzer Brauchtums verpflichtet.

 

Diese Brauchtumsgruppe besteht aus etwa 17 aktiven erwachsenen Mitgliedern 

Die Aktiven Mitglieder üben einmal wöchentlich Gesang und einmal wöchentlich Instrumental. In das Repertoire werden auch neue Harzer Lieder sowie mundartliche Stücke aufgenommen.

Die Brauchtumsgruppe besteht aber nicht nur aus Pflichten, auch das gesellige Beisammensein kommt nicht zu kurz. Als Dankeschön an alle aktiven Mitglieder wird einmal im Jahr  gegrillt und Weihnachtsfeier durchgeführt.
Eine besondere Freude ist die Partnerschaft mit der Musik- und Tanzgruppe "Ostródzianie" und "Mazur" aus Ostróda in Masuren/Polen.
Die gegenseitigen Besuche finden auf beiden Seiten großen Anklang, und es entstanden echte Freundschaften, die auch durch private Besuche gepflegt werden.



Rudi Rohrmann

 

hat die Brauchtumsgruppe

nachhaltig geprägt.

Seine Lieder werden heute noch gerne gesungen.


 

 

 

Rudolf Wierig


Mitbegründer des 

Theaterverein Lerbach e.V.

 

Martin Klages

Ehren Chorleiter